Alle Pressemitteilungen im Überblick

Beispielfoto der abzugebenden Container
22.03.2021
Container finden bei hessischen Kommunen eine neue Verwendung
In den hessischen Erstaufnahmeeinrichtungen (HEAE) hatten sie zur Flüchtlingsunterbringung wertvolle Dienste getan – jetzt werden sie einem neuen Zweck zugeführt: Insgesamt 70 einzelne Container sowie vier größere Containeranlagen gibt das Land unentgeltlich an hessische Kommunen ab. Mit der Abwicklung ist der Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH) beauftragt.
Hessen-Büro in Fürth
09.03.2021
„Das Hessen-Büro in Fürth steht kurz vor der Eröffnung.“
Frisch saniert und fast fertig: Der LBIH hat die Außenstelle Fürth des Finanzamts Bensheim, in die auch ein Hessen-Büro einziehen wird, saniert und damit Denkmalschutz, Barrierefreiheit und Klimaziele in Einklang gebracht.
Sababurg in Hofgeismar
11.02.2021
Sababurg: Ausgang des Nachprüfungsverfahrens entscheidend für den weiteren Zeitplan
Der Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH) koordiniert im Auftrag des Landes umfangreiche Sanierungsarbeiten an der Sababurg im nordhessischen Reinhardswald. Damit möchte das Land einen erfolgreichen Betrieb der Sababurg als Hotel, Restaurant und Veranstaltungsort auch in Zukunft ermöglichen und den Tourismus- und Wirtschaftsstandort Nordhessen stärken.
Seminargebäude und Forschungszentrum für das DDK der Universität Marburg
12.12.2020
Philipps-Universität Marburg: Campus Firmanei wächst
Der innerstädtische Campus Firmanei der Philipps-Universität Marburg gewinnt weiter an Profil. Auf dem ehemaligen Brauereigelände am Pilgrimstein ist nun der Rohbau für das Forschungszentrum Deutsches Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg (DDK) fertig gestellt worden. Hier werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf gut 2.500 Quadratmetern zukünftig eine neue berufliche Heimat finden.
Burg Hohenstein
11.09.2020
Burg Hohenstein: Mauerwerk wird neu verfugt
Auf Burg Hohenstein im Taunus finden aktuell Baumaßnahmen zur Instandsetzung des mittelalterlichen Torturms und der angrenzenden Ringmauer statt. Die Maßnahme an der mittelalterlichen Burg ist erforderlich, um die Verkehrssicherheit des einzigen Zugangs zur Burg weiterhin zu gewährleisten und um die denkmalgeschützte Substanz zu erhalten.

Seiten

Hessen-Suche

Filter