Bau

Keltenmuseum-am-Glauberg,-Glauburg_750.jpg

Keltenmuseum am Glauberg, Glauburg
Keltenmuseum am Glauberg, Glauburg

Bauen mit Leidenschaft

Der Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen trägt mit modernen baulichen Konzepten als öffentlicher Bauherr zu einer Baukultur auf höchstem Niveau bei. Die daraus entstehende Architektur zeigt Leidenschaft, schafft Identität und prägt die lebendigen Kultur- und Wissenslandschaften in Hessen. Die in den letzten Jahren hier entstandenen Bauten fanden überregional große Beachtung und gelten als Beispiele für herausragende Baukultur. So stellt sich das als monolithisches Bauwerk anmutende Keltenmuseum am Glauberg als Fernrohr in die Vergangenheit der Jahrhunderte vor Christus dar.

 
Wenn es um unsere Arbeit, beispielsweise für die Kulturlandschaft Hessen geht, lassen wir gerne auch unsere Auftraggeber und Nutzer zu Wort kommen. Thomas Lessig-Weller, stellvertretender Leiter der Keltenwelt am Glauberg sprach es aus: „Besonders wertvolle Dinge haben es verdient, in eine entsprechende Verpackung gehüllt zu werden. Der Keltenfürst vom Glauberg hat mit dem Museum eine ihm gebührende neue Heimat erhalten.“

 

Für unseren derzeit größten Auftraggeber, das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst mit jährlichen Bauausgaben zwischen 250 und 300 Millionen Euro, gibt es viel zu tun. Seinem Anspruch, bedarfsgerechte Lösungen und wirtschaftlich durchgerechnete Projekte zu verwirklichen, werden wir entsprechen und uns als starker Partner empfehlen.

 

Machen Sie sich selbst ein Bild von dem breiten Spektrum an Bauaufgaben und Lösungen in den unterschiedlichsten Bereichen der Architektur, die wir verantworten.