Bundesbauten

Als größter öffentlicher Bauherr besitzt der Bund eine Schlüsselposition für die sichtbare Baukultur im Land.

Seine besondere Verantwortung spiegelt sich in seinen baupolitischen Zielen wider, zu denen unter anderem die Planungswettbewerbe, die Qualität der Architektur, der Denkmalschutz, die Nutzungsflexibilität und die Wirtschaftlichkeit, aber auch das energieeffiziente, nachhaltige und barrierefreie Bauen zählen.

Die Verwirklichung dieser Ziele erfordert moderne bauliche Konzepte. Der Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen realisiert für den Bund die zivilen und militärischen Bauvorhaben in Hessen. Als moderner, leistungsstarker Landesbetrieb setzt der LBIH mit seinen vielseitig spezialisierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die hohen, vielfältigen Qualitätsanforderungen des Bundes um.

Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Das Wiesbadener Kulturdenkmal erscheint seit der Generalsanierung nicht nur im neuen „Gewand“, sondern ist mit modernen Büro- und Arbeitsflächen ausgestattet worden.
Steckbrief

Bundessozialgericht Kassel
Bundessozialgericht Kassel

Der separate Baukörper im Herzen des modernisierten Bundessozialgerichts steht mit seiner organischen Form im Kontrast zur 30er Jahre-Architektur des Altbaus.
Steckbrief

Deutscher Wetterdienst, Offenbach am Main
Deutscher Wetterdienst, Offenbach am Main

Der Deutsche Wetterdienst in Offenbach am Main sorgt in puncto Energieeffizienz und nachhaltiges Bauen für ein gutes Klima.
Steckbrief