Neubau Seminargebäude Philosophikum, Justus-Liebig-Universität Gießen

Philosophikum_Giessen_Außenansicht1_750.jpg

Neubau Seminargebäude Philosophikum, Justus-Liebig-Universität Gießen
Neubau Seminargebäude Philosophikum, Justus-Liebig-Universität Gießen

Das Seminargebäude Philosophikum am Steinbacher Weg 44 in Gießen ist als Lehrgebäude mit Vortrags- und Seminarräumen konzipiert. Die äußere Erscheinung des prägnanten Gebäudes wird durch großformatige, hell gefärbte Betonfertigteilplatten, pulverbeschichtetes Aluminium und Glas bestimmt. Einen Blickfang stellt die großflächige, leicht eingeschobene Glasfassade dar, die den Eingangsbereich kennzeichnet und das Lehrgebäude in Richtung des zukünftigen Campusplatzes öffnet. Das Seminargebäude Philosophikum ist unter der Projektleitung/-steuerung des Landesbetriebes Bau und Immobilien Hessen (LBIH) in einer Bauzeit von eineinhalb Jahren entstanden.

Neubau Seminargebäude Philosophikum, Justus-Liebig-Universität Gießen

Bauherr: Land Hessen
vertreten durch das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst
vertreten durch die Justus-Liebig-Universität Gießen
vertreten durch den Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen, Niederlassung Mitte
Nutzer: Justus-Liebig-Universität Gießen
Architekt: Pbr Planungsbüro Rohling Frankfurt a.M.
Bauzeit: 10/2014 - 04/2016
Rolle des LBIH: Projektleitung/-steuerung