Ideenwettbewerb Namensfindung für den neuen Landesbetrieb entschieden

Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen, so wird der künftige Name des neuen Landesbetriebes lauten. Mit einem Ideenwettbewerb unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wurde der neue Name des Landesbetriebs gesucht, der aus der Fusion des Hessischen Immobilienmanagements mit dem Hessischen Baumanagement zum 01. Januar 2016 entstehen wird.

Namensfindung_Ideenwettbewerb_750.jpg

Die Direktoren Thomas Platte und Dr. Hans Joachim Schmidt überreichten heute in Wiesbaden im Rahmen einer kleinen Feierstunde der Preisträgerin Katja Nungesser die Urkunde des Ideenwettbewerbs und einen bunten Strauß Rosen
Die Direktoren Thomas Platte und Dr. Hans Joachim Schmidt überreichten heute in Wiesbaden im Rahmen einer kleinen Feierstunde der Preisträgerin Katja Nungesser die Urkunde des Ideenwettbewerbs und einen bunten Strauß Rosen.

Die Direktoren Thomas Platte und Dr. Hans Joachim Schmidt überreichten heute in Wiesbaden im Rahmen einer kleinen Feierstunde der Preisträgerin Katja Nungesser die Urkunde des Ideenwettbewerbs und einen bunten Strauß Rosen.

In seiner Ansprache erklärte Direktor Thomas Platte, dass es einige sehr ähnliche Namensvorschläge gab, sie aber mit ihrem den Vorstellungen der Jury exakt entsprach und damit zur Preisträgerin avancierte. Die Jury wählte den siegreichen Namensbeitrag aus 184 Wettbewerbsvorschlägen aus.

Frau Nungesser wurde von der Benachrichtigung, die Preisträgerin des Ideenwettbewerbs zu sein, völlig überrascht. „Ich habe nie und nimmer damit gerechnet, dass mein Vorschlag ausgewählt werden würde“, so ihre erste, sympathische Reaktion auf die freudige Nachricht.

Pressestelle: Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen
Pressesprecher: Alexander Hoffmann-Glassneck
Telefon: +49 611 89051-404
Fax: +49 611 89051-111
E-Mail: presse@lbih.hessen.de