OFB erwirbt Behördenzentrum am Schiersteiner Berg in Wiesbaden

G_Wiesbaden_Dosto_Aus_001_480x360.jpg

Behördenzentrum am Schiersteiner Berg
Behördenzentrum am Schiersteiner Berg

Die OFB Projektentwicklung GmbH hat das Behördenzentrum Schiersteiner Berg in Wiesbaden mit einer Grundstücksfläche von ca. 37.000 m² und einer Mietfläche von ca. 63.500 m² im Asset Deal von einem Spezialfonds erworben. Mieter der überwiegend aus den 70er und frühen 80er Jahren stammenden Gebäude auf dem Areal ist das Land Hessen.In den Gebäuden sind neben den Finanzämtern Wiesbaden auch das Landeskriminalamt Hessen sowie weitere Behörden des Landes Hessen untergebracht. Über die Höhe des Kaufpreises haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion wurde auf Seiten der OFB von GSK Stockmann Rechtsanwälte begleitet. Der Kauf wurde von CBRE Frankfurt im Rahmen eines Bieterverfahrens vermittelt. Der Vollzug des Verkaufs steht noch unter dem Vorbehalt der Freigabe des Bundeskartellamts.

Die OFB beabsichtigt, das Areal weiter zu entwickeln, und dabei die teilweise in die Jahre gekommenen Bestandsgebäude zu sanieren oder ggf. zu erneuern. „Alle Maßnahmen, die wir auf diesem sehr gut gelegenen Areal umsetzen, werden natürlich in enger Abstimmung mit dem Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH) geschehen, der unseren Mieter, das Land Hessen, vertritt. Hier haben bereits erste Gespräche stattgefunden“, sagt Klaus Kirchberger, Vorsitzender der Geschäftsführung der OFB. Zunächst gelte es jedoch, mögliche Planungsvarianten zu identifizieren und auf ihre Machbarkeit zu prüfen.

Thomas Platte, Direktor des Landesbetriebs Bau und Immobilien Hessen (LBIH), sagt: „Das Land Hessen hat die Nachricht vom Erwerb des Behördenzentrums am Schiersteiner Berg in Wiesbaden durch die OFB Projektentwicklung GmbH sehr positiv aufgenommen. Das Land wurde von der bisherigen Eigentümerin und Vermieterin des Behördenzentrums bereits darüber informiert, dass über das Areal ein notarieller Kaufvertrag geschlossen wurde. Mit der OFB wird das Land einen bekannten Partner als Vermieterin erhalten. Die OFB ist ein Unternehmen mit viel Erfahrung im Bereich der Sanierung und Projektentwicklung. Das Land hat nun Gespräche mit der OFB aufgenommen, um die Möglichkeiten für die Sanierung der teilweise in die Jahre gekommenen Gebäude auszuloten. Ziel ist es hierbei, diese für das Land wichtige Büroimmobilie in der Landeshauptstadt gemeinsam in einen modernen Behördenstandort für die Landesverwaltung zu entwickeln. Die Sanierung und Weiterentwicklung des Behördenzentrums Schiersteiner Berg mit seinen Optimierungspotentialen ist dabei im Rahmen der Unterbringungsstrategie des Landes ein wichtiger Baustein.“

Pressestelle: Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen
Pressesprecher: Alexander Hoffmann
Telefon: +49 611 89051-404
Fax: +49 611 89051-111
E-Mail: presse@lbih.hessen.de

Hessen-Suche