Technisches Referendariat

Keltenwelt_am_Glauberg_Werner_Huthmacher_Berlin_480_360_72_Zitat.jpg

Foto Keltenwelt am Glauberg
Keltenwelt am Glauberg

Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen.Wir bauen Hessen.



Als zentraler Dienstleister des Landes realisieren wir anspruchsvolle Projekte im staatlichen Hochbau und im Gebäudemanagement. Mit 2.000 Mitarbei­terinnen und Mitarbeitern setzen wir ein Bauvolumen von rund 515 Millionen Euro um und betreuen über 3 Millionen Quadratmeter Gebäudefläche – modern, nachhaltig und in einem star­ken Team. Geleitet werden unsere herausragenden Projekte von Führungskräften des höheren technischen Dienstes mit einem abge­schlossenen staatlichen Referendariat. Möchten Sie sich für die höhere technische Beamtenlaufbahn qualifizieren und Objekte von gesellschaftspolitischer Relevanz gestal­ten? Dann bewerben Sie sich als

                              Technische/r Referendar/in
Architektur oder Maschinen- und Elektrotechnik in der Verwaltung


Ihre 2-jährige Ausbildung: Theorie trifft Praxis

  • Sie bringen Ihr Know-how praktisch ein: beginnend zum 01.10.2018 in einer LBIH-Niederlassung (in Wiesbaden, Frankfurt am Main, Darmstadt, Kassel, Gießen oder Fulda).
  • Sie lernen Neues kennen: zum Beispiel Managementmethoden, relevante Rechts­grundlagen und die anspruchsvollen Anfor­derungen einer modernen Bau- und Immo­bilienverwaltung.
  • Sie tauschen sich aus: bei fachüber­greifenden Seminaren, die Ihnen unter anderem die Themen Projektent­wicklung und Personalführung vermitteln.


Ihr Profil: Hochschulabsolvent/in mit Führungskompetenz

  • Abschluss: wissenschaftliches Studium der Fachrichtung Architektur oder Maschinen­bau, Elektrotechnik, Versorgungstechnik, Wirtschaftsinge­nieurwesen mit techni­schen Vertiefungen der vorgenan­nten oder vergleichbaren Fachrichtungen als Diplom- oder konsekutiver, akkreditierter Master-Studiengang an einer Technischen Universität, Technischen Hochschule oder Hochschule
  • Bereitschaft, ein hohes Maß an Verant­wortung zu übernehmen
  • Engagement, Organisationstalent und Führungsqualitäten
  • Idealerweise erste relevante Berufs­erfahrungen


Ihre Perspektive: Hessens Zukunft mitgestalten

  • Attraktives monatliches Grundgehalt von rund 2.400 € brutto während der Aus­bildung
  • Begleitung interessanter öffentlicher Bauprojekte von Beginn an
  • Nach erfolgreichem Staatsexamen: Über­nahme in den Landesdienst und Ernennung zur Baurätin / zum Baurat
  • Exzellente Entwicklungsmöglichkeiten und Karrierechancen in Führungs- und Lei­tungsfunktionen
  • Sehr gute Work-Life-Balance und angenehmes Betriebsklima in einem Umfeld, in dem Teamwork groß­geschrieben wird


Können wir auf Sie bauen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 27.05.2018 inklusive unterschriebenem Lebenslauf und Abitur-, Vordiplom- / Bachelor-, Diplom- / Master- sowie Arbeitszeugnissen in einer PDF-Datei. Unsere zentrale Adresse: ausbildung@lbih.hessen.de

 
Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bevorzugt berücksichtigt.
 

Noch Fragen?

Herr Marbach hilft gerne: +49 611 89051-400, Axel.Marbach@lbih.hessen.de

Pressestelle: Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen
Pressesprecher: Alexander Hoffmann
Telefon: +49 611 89051-404
Fax: +49 611 89051-111
E-Mail: presse@lbih.hessen.de

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff (z.B. KFZ anmelden) ein.