Drei Personen auf einer Wiese vor Gebäuden

Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen

Veste Otzberg: Bewirtung trotz Bauarbeiten gesichert

Carsten Reimers wird interimsweise Wirt auf der Veste Otzberg.

Lesedauer:3 Minuten

Otzberg. „Auch während der Sanierungsarbeiten soll die Veste Otzberg soweit wie möglich ein attraktives Ausflugsziel sein. Dass jetzt der Vertrag für eine Interimsbewirtung unter Dach und Fach gebracht werden konnte, wird dazu ganz entscheidend beitragen.“ Das teilte Sabina Freienstein mit, die Leiterin der Niederlassung Süd des Landesbetriebs Bau und Immobilien Hessen (LBIH).

Sie stellte den Otzberger Carsten Reimers, Geschäftsführer des Unternehmens „Tiroler Almstubn“, als Gastgeber der Interimsbewirtung vor. Der Pachtvertrag gilt für dieses und das kommende Jahr.

Pünktlich zum Osterwochenende soll das Bewirtungsangebot starten, erster Öffnungstag soll Gründonnerstag sein. Carsten Reimers gab einen Einblick in seine Vorbereitungen: „Wir haben vor, typisch hessische Gerichte, aber auch Tiroler Spezialitäten, zu reichen. In unserem Biergarten gehören Gegrilltes und Gekühltes ebenfalls zum Angebot“.

Verkaufshütte kommt zum Einsatz

Der Gastronom plant im weiteren Jahresverlauf mit folgenden Öffnungszeiten: freitags und samstags von 12 bis 21 Uhr, an Sonntagen von 10 bis 20 Uhr und feiertags ebenfalls ab 10 Uhr. Da die Gebäude auf der Veste bedingt durch die nahenden Bauarbeiten nicht zur Verfügung stehen, kommt alternativ eine Verkaufshütte zum Einsatz.

Jens Pfeiffer, Ortsvorsteher des Ortsteils Hering, ließ wissen: „Die Otzberger haben sehnsüchtig auf diese Nachricht gewartet. Umso schöner, dass die Bewirtung passgenau zu Ostern beginnen kann. Auch die von der Gemeinde Otzberg angebotenen Trauungen im Standesamt auf der Veste können davon profitieren, dass ein Gastronom als fester Ansprechpartner bereitsteht. Deshalb wird Herr Reimers für Gruppen auch zusätzliche Angebote machen können.“

Sabina Freienstein blickte voraus: „Die ersten vorbereitenden Sanierungsschritte haben bereits begonnen, beispielweise Erdarbeiten im Zwinger. Sicherlich wird es nötig sein, die Interimsbewirtung und den Baustellenbetrieb gut aufeinander abzustimmen. Das ist nicht zuletzt eine Frage der Sicherheit. Trotzdem sind wir sicher: Das lohnt sich.“